Ein Foto einer Frau, die mit einem Marker an einem Fenster schreibt

Cashflow erhöhen: 5 Tipps für schnellere Projektabrechnung

Wenn du ein Unternehmen führst, weißt du sicher, wie wichtig eine effektive Projektabrechnung ist. Eine gute Abrechnung kann dir nicht nur helfen, deinen Cashflow zu erhöhen, sondern auch den Erfolg deiner Projekte zu messen und zu steigern. In diesem Artikel stellen wir dir Tipps und Softwarelösungen vor, die dir dabei helfen deine Projektabrechnung zu optimieren und somit deinen Cashflow zu verbessern.

Warum ist eine effektive Projektabrechnung wichtig für den Cashflow?

Eine effektive Projektabrechnung kann dir helfen, den Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben zu behalten und frühzeitig Engpässe zu erkennen. Eine verlässliche Dokumentation aller Projektkosten wie etwa für Personal, Materialien oder Reisen beugt bösen Überraschungen vor und du kannst, wenn nötig, eine Zwischenrechnung an den Kunden senden oder Eigenkapital nutzen, um den Cashflow zu erhöhen. Außerdem kann eine nicht effektive Abrechnung von Projekten zu Verzögerungen bei der Zahlung durch deine Kunden führen, was wiederum zu Problemen bei der Bezahlung deiner eigenen Rechnungen führt.

Darüber hinaus kann eine effektive Projektabrechnung dir helfen, den Erfolg deiner Projekte zu messen und zu steigern. Wenn du deine Projekte effektiv abrechnest, kannst du erkennen, welche Projekte, Teams oder Kunden am profitabelsten sind und wo es noch Spielraum für Verbesserungen gibt.

Tipps für eine effektive Projektabrechnung

Natürlich lassen wir dich hier nicht einfach mit leeren Worten zurück, wir haben 5 hilfreiche Tipps vorbereitet. Denn es gibt einige Punkte, die du beachten kannst, wenn du deine Projektabrechnung optimieren willst:

  1. Verwende spezielle Software
    Es gibt viele spezielle Tools, die dir dabei helfen können, deine Projektabrechnung zu optimieren. Die richtige Software kann dir helfen, deine Zeit und deine Kosten effektiver zu verwalten und somit deinen Cashflow zu erhöhen. Achte darauf, dass das gewählte Tool alle nötigen Funktionen beinhaltet, damit du Arbeitskosten und sonstige Ausgaben tracken und mit einzelnen Projekten oder Kunden verknüpfen kannst. Außerdem kannst du mit einer guten Software auch stets dein Budget im Blick halten, automatisch Rechnungen erstellen oder Zahlungen überwachen.
  2. Nutze die Cloud
    Eine cloudbasierte Software ist definitiv die effektivste Lösung, da du deine Daten von überall aus abrufen kannst und immer einen aktuellen Überblick über deine Projekte und deine Finanzen hast. Und je einfacher du und dein Team auf die Daten zugreifen könnt, desto verlässlicher kann jeder seine Ausgaben tracken. Achte bei der Wahl einer Software für Projektabrechnung also darauf, dass das Tool benutzerfreundlich ist.
  3. Definiere klare Zahlungsbedingungen
    Definiere klare Zahlungsbedingungen für deine Kunden. Mach dir auch einen Cashflow-Plan, für das Projekt und vergleiche die eingehenden Zahlungen mit den benötigten finanziellen Mitteln pro Projektphase. Anhand dessen kannst du bestimmen, wann Rechnungen fällig sind, ob du eine Anzahlung oder Zwischenabrechnungen benötigst und welche Konsequenzen es gibt, wenn Kunden nicht rechtzeitig zahlen. So vermeidest du unvorhergesehene Komplikationen oder einen Projektstopp wegen fehlender finanzieller Mittel.
  4. Tracke deine Arbeitszeit
    Erfasse deine Arbeitszeiten genau und stelle sicher, dass du für alle geleisteten Stunden angemessen bezahlt wirst. Eine saubere und verlässliche Zeiterfassung aller am Projekt beteiligten Mitarbeiter hilft dir dabei, deine Projekte effektiver zu planen und somit deine Gewinne zu steigern. Auch hier gibt es zahlreiche Softwarelösungen für Projektzeiterfassung auf dem Markt, aus denen du wählen kannst.
  5. Vermeide unnötige Ausgaben und halte dich an dein Budget
    Vermeide unnötige Ausgaben, indem du vorab eine genaue Budgetplanung machst. Im Laufe des Projekts ist des dann entscheidend, dass du deine Kosten nicht nur erfasst, sondern auch im mit dem festgelegten Budget vergleichst. Gerade bei groß angelegten Projekten, die sich über mehrere Monate oder gar Jahre ziehen, kann eine zwischenzeitliche Projektabrechnung zu mehr Übersicht führen. Ist das Projekt nicht ganz so rentabel, wie erhofft? Dann können Sparmaßnahmen ergriffen werden, oder das Budget und Zahlungen angepasst werden, um den Cashflow zu erhöhen.

Pro-Tipp: Eine Software für das gesamte Projektmanagement

Je besser du deine Projekte verwaltest, desto einfacher fällt die Projektabrechnung und desto eher kannst du den Cashflow in deinem Unternehmen erhöhen. Doch viele Projektmanager verlieren sich im SaaS-Dschungel und nutzen separate Tools für Zeiterfassung, Projektmanagement, Ausgabenmanagement und Rechnungsstellung oder klammern sich noch immer an veraltete Lösungen wie Excel-Tabellen. Das führt zu Verwirrung und muss nicht sein.

Mit dem multifunktionalen Zeiterfassungstool von TimeChimp lässt du den SaaS-Dschungel ganz einfach hinter dir:

Du willst dich selbst überzeugen? Starte noch heute dein kostenloses Probeabo und entdecke, wie einfach Projektabrechnung mit TimeChimp sein kann. Warte nicht länger, lass uns gemeinsam den Cashflow erhöhen!

Weitere Blogs

Ein Bild eines Liniendiagramms, das zeigt, wie viel Gewinn erzielt wird. Jemand hebt den Daumen

Gewinn berechnen: Formel & Tipps für schnelle Gewinnberechnung

Gewinn berechnen = Erfolg bewerten? Hier erfährst du alles zum Thema Gewinnmarge: Definition❓ Formel 🤓 und Tipps zur Gewinnberechnung 📈

Weiterlesen
Ein Foto einer Frau, die an einem Tisch sitzt. Sie gibt etwas in einen Taschenrechner ein. Auf dem Tisch liegen Grafiken und Tabellen

Projekt-Cashflow berechnen: Formel & Beispiel für einfache Analysen

In diesem Blogpost erklären wir alles zum Thema: Cashflow berechnen 💸 nützliche Formeln 🤓 Beispiel für projektbasierte Cashflow-Analyse 🔎

Weiterlesen
Ein Foto einer Person, die ein Telefon in der Hand hält, und ein Blatt mit verschiedenen Datenvisualisierungen

Abrechenbare vs. produktive Stunden – der Unterschied

Wir erklären den Unterschied & Zusammenhang zwischen abrechenbaren & produktiven Stunden und geben Tipps, um Ihre Produktivität zu steigern.

Weiterlesen

TimeChimp kostenlos testen

Einfach. Innovativ. Effizient. Ohne Bindung.
Teste alle Funktionen 14 Tage lang kostenlos
Keine Zahlungsangaben nötig
Entscheide selbst, wann du durchstarten möchtest
Demo anfragen